fbpx
Dienstag, August 9, 2022
Home Motorradreifen Sport Touring Bridgestone T32 Sport Touring Reifen ist bereit, seine eigene Welt zu brechen ...

Bridgestone T32 Sport Touring Reifen soll seinen eigenen Weltrekord brechen

Ein Jahr nach dem offiziellen Weltrekord auf der MV Agusta Turismo Veloce mit Bridgestone T32-Reifen wird nun ein neuer Versuch unternommen, die höchste Anzahl von Ländern in nur einem Tag zu befahren. Auf dem gleichen Motorrad und mit den gleichen Reifen versucht jetzt der Belgier Thierry Sarasyn, in weniger als 14 Stunden 24 Länder zu besuchen. Die Fahrt ist für Sonntag, den 19. Juni, geplant.

 

Der Rekordversuch wird vom Legendstracking-System offiziell bestätigt. Dies ist ein Tracker für offizielle Rekordversuche, der zur Verfolgung von Ultraläufern, Radfahrern und Triathleten verwendet wird. Das System sendet jede Minute ein Signal, sodass der zurückgelegte Weg nicht nur kontrolliert, sondern auch über diesen Link verfolgt werden kann. Diesen Daten werden anschließend von einem gesetzlichen Vertreter geprüft und auf der Grundlage seiner Bewertung erkennt der nationale Verband den Eintrag ebenfalls an.

Die Reise führt den Belgier durch folgende Länder: Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Slowenien, Italien, Österreich, Liechtenstein, Schweiz, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Niederlande.

„Wenn ich nach Luxemburg komme, wird der Rekord gebrochen. Ich hoffe, dass ich weitere 200 Kilometer zurücklegen kann und Belgien und Holland in die Liste aufnehmen kann. Es wurde viel darüber geredet, dass Fahrer 14 oder 15 Länder unter nicht kontrollierten Umständen befahren. Ich hoffe, den Rekord in vielerlei Hinsicht richtigstellen zu können. Diese Fahrt wird vollständig kontrolliert und unter Beachtung aller gesetzlichen Geschwindigkeitsvorschriften in jedem Land durchgeführt.“

Dennoch hat Sarasyn eine Menge Arbeit vor sich. Er muss circa 2000 km in weniger als 24 Stunden zurücklegen. „Ich hoffe, dass ich so viel wie möglich bei Tageslicht fahren kann“, sagt er. "Ich fahre an einem Sonntag, wodurch ich hoffentlich weniger Verkehr habe. Außerdem wird es im Osten früher hell und im Westen später dunkel. Ich sollte auf dieser Reise etwa 19 Stunden Tageslicht haben."

Der bestehende Weltrekord wurde ebenfalls auf einer MV Agusta Turismo Veloce mit Bridgestone T32 sport touring Reifen aufgestellt. Wenn der Versuch, den Rekord zu brechen, nicht gelingt, sind die Reifen immer noch Weltrekordhalter. „Aber ich bin zuversichtlich, dass wir es schaffen können“, so Sarasyn. „Ich halte selbst 15 Länder für möglich. Aber schauen wir erst einmal, wie sich das Ganze entwickelt. Vielleicht langweile ich mich ja gegen Ende des Sommers und versuche ich es noch einmal. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, jetzt kommt es nur noch auf das Fahren an. Das ist das Beste daran!“

- Werbung -

Am beliebtesten