fbpx
Dienstag, Oktober 4, 2022
STARTSEITETechnikVergleichstestsPressetest RiDE Magazin Bei Feuchtem Wetter

Pressetest RiDE Magazin Bei Feuchtem Wetter

Die meisten von uns fahren nicht andauernd auf einer perfekten Asphaltstrecke. Wir durchstreifen die wahre Welt. Wir haben es mit Straßen zu tun, deren Qualität wechselt, und mit einem Klima, dessen Stimmung variiert. Aber das bedeutet Nicht, dass wir nicht so sicher wie möglich fahren können, und gleichzeitig dabei so viel Spaß wie möglich haben can.

Was macht auch einen guten Allround-Reifen aus? Grip, Stabilität, Präzision, Komfort. Ab dem ersten Kilometer. Unter unterschiedlichsten Bedingungen. Daher gibt unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung jeden Tag Vollgas.

Und darum sind wir so stolz darauf sagen zu können, dass beim neuen Bridgestone Sport Touring T31 die Schritte, die wir im niedrigeren Bereich Temperaturen und feuchter Bedingungen unternommen haben, direkt in Verbindung stehen, mit der Forschung und Entwicklung auf der molekularen Ebene. Vieles davon steht mit einer Steigerung des Silikaanteils im Gummi in Verbindung. Hinzu kommt, dass der höhere Grip, durch die größere Kontaktfläche in allen Schräglagen, den Spaßfaktor bei Sporttourern auf eine neue Ebene hebt. Das Handling wurde bei trockenen und feuchten Bedingungen verbessert.

RiDE Magazine wollte uns das nicht glauben. Sie führen einen intensiven Test der relevantesten Sporttouring-Reifen durch, sterben es aktuell auf dem Markt gibt, und das ist das Ergebnis ihres Reifentests bei extrem feuchtem Wetter:

„Die, für das Jahr 2018 neuen Reifen, fühlen sich wirklich sportlich an und bieten aber eine beeindruckende Performance beim Grip auf feuchter Oberfläche, Komfort und Stabilität. Sie sorgen von vornherein für ein gutes Gefühl. Sie sind innerhalb von nur zwei Runden auf Temperatur. Durch die T 31 verbessert sich das Gefühl zum Motorrad und sie bieten, gegenüber den OE-Reifen, ein feineres Fahrgefühl. In Bezug auf die Lenkung bieten sie ein gutes lineares Gefühl am Lenker. Das bedeutet Präzision bei minimalem Einsatz des Fahrers. Hervorragende Rückmeldung und Präzision in allen Bereichen der Strecke, insbesondere dort, wo es große Pfützen gab. Der Reifen hat das Wasser ohne großen Aufheben abgeleitet. Hervorragender Grip und ein überragendes Gefühl. Diese Reifen ermöglichen schnelles und sicheres Fahren bei Nässe.“ 

Der T 31 im Notbrems-Test:

„Sehr beruhigend und ein einheitliches Gefühl beim Bremsentest. Diese Reifen ermöglichen eine Bremsleistung, die der bei trockenen Bedingungen in nichts nachsteht.“

Haltestellenweg (70-0 mph) 55,07 m

Punkte:

Komfort/Aufwärmen/Vorbereitung ………………………………….. 9/10
Gefühl/Griffigkeit/Präzision beim Vorderrad ……………………………. 9/10
Gefühl/Griffigkeit beim Hinterrad……………………………………………… 9/10
Mobilität ………………………………………………………………… 9/10
Stabilität …………………………………………………………….. 9/10
Notfall-Bremstest ……………………………………… 8/10
GESAMT………………………………………53/60

- Werbung -

Am beliebtesten