fbpx
Samstag, Februar 24, 2024
HomeMotorradreifenBattlax Classic Racing CR11

Battlax Classic Racing CR11

Ein tiefer Einblick in Bridgestones neueste Entwicklung des Classic Racing-Reifens

Dieser Reifen wurde speziell für Maxi Classic Racing entwickelt und hat seine überlegene Leistung bereits unter Beweis gestellt. Der Battlax Classic Racing CR11 schaffte es schon in seiner Entwicklungsphase beim FIM Europe Endurance Classic (EEC) zum Sieg.

Beim 4-Stunden-Motorr's Classic in Spa-Francorchamps verhalf es #10 Poweracing-Japauto zum ersten Platz und dem Team #5 Roadrunner zum zweiten Platz. Bei feuchten und schwierigen Bedingungen wurden die beste Rundenzeit und das schnellste Tempo erzielt Bridgestone Reifen.

Der Battlax Classic Racing CR11 sorgt für ein ultraschnelles Warm-up, was bei Rennserien, bei denen keine Reifenwärmer zugelassen sind, ein entscheidendes Kriterium ist.

CR11_technicalicons.jpg#asset:1397

 

  • LEISTUNG

 

  • TECHNISCHE ASPEKTE

Das Laufflächenprofil wurde von Bridgestones gerilltem Rennreifen Battlax Racing R11 abgeleitet. Die Positionierung der Hauptrille wurde optimiert und in der gleichen Richtung angeordnet wie die wichtigsten auf den Reifen einwirkenden Kräfte. Er verleiht dem Fahrer konstanten Grip und überragende Leistung mit erhöhter Kurvenstabilität und Feedback.

CR11_techspecs.jpg#asset:1412

Beim Hinterradreifen steigert eine Kombination aus einem High-Racing-Performance-Verbund in einer 3-lagigen Verbundkonfiguration (3LC) die Nassleistung. Zudem erreicht der Reifen hiermit die notwendige Laufleistung, um über die gesamte Lebensdauer eine konstante Leistung beizubehalten.

 

CR11_techspecs_3.jpg#asset:1414

 

Dieser Reifen entspricht den Vorschriften der FIM Europe für den Maxi Classic und ist Ihre Eintrittskarte zum Rennerfolg.

Dank der V-MS-Belt-Technologie (variabler Monospiralgürtel) verfügt der Vorderreifen über hervorragende Bremsstabilität und bietet er ein ausgezeichnetes Feedback in langgezogenen Kurven.

Die V-MS-Belt-Konstruktion ermöglicht eine gleichmäßigere Druckverteilung im Kontaktbereich bei Schräglage und erhöht die Bremsstabilität in gerader Stellung durch ihren unterschiedlichen Abstand im Mitten- und Schulterbereich.

„DIE KLASSIKER VERDIENEN DEN BESTEN RENNREIFEN IHRER KLASSE“

 

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Werbung -

Am beliebtesten