Samstag, Juli 13, 2024
StartseiteMotorradreifenRennen8 Stunden von Spa Motos: Rennteams dominieren mit Bridgestone Reifen

8 Stunden von Spa Motos: Rennteams dominieren mit Bridgestone Reifen

Beim 8-Stunden-Rennen von Spa Motos lieferten die von Bridgestone unterstützten Teams Yamaha Official, F.C.C. TSR Honda France und Yoshimura SERT Motul eine nervenaufreibende Leistung und stellten ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten und Belastbarkeit unter Beweis. Das Rennen fand auf dem legendären Circuit de Spa-Francorchamps statt und war ein Beweis für Ausdauer, Strategie und den unerschütterlichen Geist des Motorsports.

Yamaha Official: eine perfekte Darbietung

Das YART Yamaha EWC Official Team lieferte eine Spitzenleistung im Langstreckenrennsport ab und sicherte sich bei der FIM Endurance World Championship den zweiten Spa-Sieg in Folge. Nachdem die Herausforderungen der 24 Heures Motos-Erfahrung überwunden waren, konnte YART Yamaha trotz des zusätzlichen Boxenstopps, der aufgrund eines Kraftstoffmangels erforderlich war, eine einwandfreie Rennstrategie umsetzen.

Wettkampfgeist bei den 8 Stunden von Spa mit Bridgestone Reifen, Circuit de Spa-Francorchamps

Marvin Fritz, Niccolò Canepa und Karel Hanika gingen an ihre Grenzen und legten von Anfang an ein aggressives Tempo vor. Im Rückblick auf das Rennen erzählte uns Fritz: „Als wir am Donnerstag zu den Tests hierher kamen, wussten wir, dass es hart werden würde, weil wir im Rennen etwas mehr Kraftstoff und einen Boxenstopp mehr brauchen würden als unsere Konkurrenten.“ Im Qualifying waren wir auf jeden Fall superschnell und der neue Rundenrekord in Spa ist großartig. Aber wir wussten, dass das Rennen uns viel abverlangen würde. Unsere einzige Chance bestand von Anfang an darin, alle anderen unter Druck zu setzen. Niccolò startete großartig und ich und Karel machten so weiter und gaben in jeder Runde Gas. Wir hatten keine andere Wahl, aber es lief perfekt und das Team hat einen tollen Job gemacht. Alle gaben 110 Prozent. Diesen Sieg haben wir uns wirklich gemeinsam verdient.“

Bridgestone Reifen sorgen für Erfolg bei den 8 Stunden von Spa, Circuit de Spa-Francorchamps

Yoshimura SERT Motul: ein solider zweiter Platz

Yoshimura SERT Motul setzte seine starke Leistung bei der FIM Endurance World Championship fort und belegte einen lobenswerten zweiten Platz. Das konstante Tempo und die strategischen Boxenstopps des Teams stellten sicher, dass es während des gesamten Rennens konkurrenzfähig blieb, und stellten die Zuverlässigkeit und Leistung ihres mit Bridgestone bereiften Teams unter Beweis.

FIM Endurance World Championship Wettbewerb mit Bridgestone Reifen

F.C.C. TSR Honda France: ein mutiges Comeback

F.C.C. TSR Honda France stand vor großen Herausforderungen, zeigte aber eine bemerkenswerte Entschlossenheit, den fünften Platz zu belegen. Alan Techers beeindruckende Erholung von einem Problem an seinem Motorrad zu Beginn des Rennens führte dazu, dass das Team nach der ersten Boxenstopp-Runde in Führung ging. Allerdings machte ein Sturz von Josh Hook in der Campus-Rechtskurve zwei längere Boxenstopps erforderlich, um die Maschine Nr. 5 zu reparieren.

Boxenstopp bei den 8 Stunden von Spa für neue Bridgestone Reifen

Trotz dieser Rückschläge gelang Hook und Techer, die aufgrund der Verletzung von Mike Di Meglio vor dem Rennen als Duo an den Start gingen, ein lobenswertes Comeback. Ihre Belastbarkeit und Teamarbeit sicherten ihnen einen Platz unter den ersten Fünf und zeigen, dass Aufgeben keine Option ist.

Vorausblick: das 8-Stunden-Rennen von Suzuka

Die nächste Herausforderung für unsere von Bridgestone unterstützten Teams ist die 45. Ausgabe des 8-stündigen Langstreckenrennens von Suzuka, das vom 19. bis 21. Juli ausgetragen wird. Dieses legendäre Ereignis markiert Japans Runde bei der FIM Endurance World Championship. Unsere Teams bereiten sich auf einen weiteren intensiven Kampf vor, um ihre Leistungen in Spa zu wiederholen und zu übertreffen.

- Werbung -

Am beliebtesten