This site uses cookies to offer you a better browsing experience.

Rules of contest

Fotowettbewerb Oschersleben, Deutschland (19. bis 20. Mai 2017).

Allgemeines

Artikel 1: Grundbestimmungen des Wettbewerbs

Dieser Wettbewerb wird ausschließlich innerhalb des Staatsgebiets der Bundesrepublik Deutschlands veranstaltet. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die einen festen Wohnsitz oder ständigen Aufenthaltsort mit entsprechender Meldeadresse in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Der Veranstalter dieses Wettbewerbs ist die NV Bridgestone Europe, Kleine Kloosterstraat 10, 1932 Zaventem, Belgien (Registernummer Zentrale Datenbank der Unternehmen: 0441192820).

Mitarbeiter von Bridgestone (einschl. Personal und dessen Angehörige), die an der Organisation dieses Wettbewerbs beteiligt sind, sind von der Teilnahme an diesem Wettbewerb ausgeschlossen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Personen von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen. Durch die Teilnahme erklären die Teilnehmer ihr Einverständnis mit den Teilnahmebedingungen und sämtlichen Entscheidungen des Veranstalters in Bezug auf den Wettbewerb. Im Falle von Streitigkeiten gelten dessen Entscheidungen als endgültig und ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Teilnahme am Wettbewerb

Artikel 2

Die Teilnahme am Wettbewerb ist ausschließlich über das Instagram-Konto von Bridgestone Moto (@bridgestonemoto) möglich. Alle Teilnehmer an diesem Wettbewerb können nur einmal teilnehmen und somit nur einen Preis gewinnen.

Jede Person kann unabhängig von der Anzahl der eigenen Instagram-Konten nur 1 x teilnehmen. Verfügt ein/e Teilnehmer/in über verschiedene Instagram-Konten und erfolgt darüber eine mehrfache Teilnahme, wird diese/r Teilnehmer/in vom Wettbewerb ausgeschlossen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Personen, die die aufgeführten Bedingungen nicht erfüllen, von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen. Vom Wettbewerb ausgeschlossene Personen können keinen Preis gewinnen.

Artikel 3

Der Wettbewerb findet statt vom 19. Mai 2017, 00:00 Uhr bis zum 20. Mai 2017, 22:00 Uhr.

Artikel 4

Für die Teilnahme an dem Wettbewerb muss die/der Teilnehmer/in sich mit ihrem/seinem persönlichen, öffentlichen Instagram-Konto verbinden und auf diesem Konto ein Foto von sich und dem Bridgestone-Promoteam während des Acht-Stunden-Rennens in Oschersleben, Deutschland, veröffentlichen. In diesem Foto muss die/der Teilnehmer/in das Bridgestone-Konto @bridgestonemoto markieren und den Hashtag #BridgestoneMoto verwenden. Nur Fotos, die diese Bedingungen erfüllen, sind gültig. Die/der Gewinner/in wird von Monika Ordowska ermittelt, die im Auftrag des Veranstalters des Wettbewerbs die Fotos nach dessen rein persönlicher Auffassung auf Originalität, Kreativität und Witzigkeit beurteilt.

Artikel 5

Die Teilnahme am Wettbewerb setzt voraus, dass sich die Teilnehmer Eigenschaften und Einschränkungen des Internets bewusst sind. Hierzu zählen die technische Leistungsfähigkeit und das Risiko von Störungen im Speziellen sowie die mit jeder Internetverbindung und Datenübertragung über das Internet einhergehenden Risiken, die fehlende Absicherung von bestimmten Daten gegen mögliche Umleitungen und die Risiken einer Übertragung von Computerviren über das Netzwerk im Allgemeinen. Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung diesbezüglich ab.

Artikel 6

Die Teilnahmebedingungen, die Fragen, der Ablauf des Wettbewerbs und die Auswahlmodalitäten sind weder schriftlich, noch telefonisch anfechtbar. Teilnehmer, die sich dieser Bestimmung widersetzen, werden automatisch von einer weiteren Teilnahme ausgeschlossen.

Artikel 7

Verspätete Einsendungen (nach Ende des Wettbewerbs) werden – unabhängig von den jeweiligen Gründen für die Verspätung – nicht berücksichtigt. Der Veranstalter lehnt diesbezüglich jede Haftung ab. Unvollständige Einsendungen werden abgelehnt.

Ermittlung der Gewinner

Artikel 8

Gewinner sind die Teilnehmer, die ein Foto mit dem Hashtag #BridgestoneMoto und der Nennung @bridgestonemoto auf deren persönlichen, öffentlichen Instagram-Konten veröffentlicht haben und zudem von Monika Ordowska aufgrund der Originalität, Kreativität und Witzigkeit des veröffentlichten Fotos ausgewählt wurden.

Artikel 9

Der Veranstalter des Wettbewerbs wird die Gewinner mittels Nachricht auf deren jeweiligen persönlichen, öffentlichen Instagram-Konten benachrichtigen und dabei, zwecks zügiger Übergabe des Gewinns, um deren Anschrift (Wohnsitz) bitten.

Artikel 10

Die Gewinne werden auf den Namen und die Anschrift der Gewinnerin/des Gewinners ausgestellt und sind nicht übertragbar. Der Gewinn wird der unter dieser Anschrift wohnhaften Person zuerkannt.

Artikel 11

Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Bei der Übergabe des Gewinns muss die/der Gewinner/in die Identität sowie den Wohnsitz nachweisen. Entsprechen diese Angaben nicht den bei der Teilnahme gemachten Angaben, erlischt der Anspruch auf den Gewinn. Der Gewinn versteht sich einschließlich Mehrwertsteuer. Gewinne, die nicht innerhalb von drei Monaten nach Bekanntgabe gemäß Artikel 9 abgeholt wurden, verfallen. Ein anschließender Anspruch verfällt.

Wird ein Gewinn über den Versandweg übergeben, haftet Bridgestone in keiner Weise weder für den Verlust oder die Beschädigung des Gewinns durch den Versanddienstleister, noch für jegliche Verzögerungen.

Artikel 12

Durch Entgegennahme des Gewinns stimmt die/der Gewinner/in stillschweigend der Veröffentlichung und Verwendung des Namens, der Anschrift und des Fotos der Gewinnerin/des Gewinners zu und verzichtet dabei auf jegliche, diesbezügliche Rechte und Ansprüche.

Artikel 13

Die Teilnehmer an diesem Wettbewerb können folgende Preise gewinnen:

• Am 19. Mai 2017: 1 Teilnahme am BMW M4 Driving Experience Day (Fahrerlebnistag) am 11. Oktober 2017 am Sachsenring.

• Am 20. Mai 2017: 1 Teilnahme am BMW M4 Driving Experience Day (Fahrerlebnistag) am 11. Oktober 2017 am Sachsenring.

Schlussbestimmungen

Artikel 14

Die Teilnahmebedingungen können schriftlich angefordert werden. Bitte senden Sie dazu einen an Sie adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag an die Anschrift des Veranstalters. Die Teilnahmebedingungen werden ebenfalls auf www.grippingstories.com veröffentlicht. Die Teilnahme am Wettbewerb setzt eine bedingungs- und vorbehaltlose Anerkennung aller Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen voraus.

Artikel 15

Die im Rahmen der Teilnahme am Wettbewerb durch die Teilnehmer übermittelten personenbezogenen Daten werden in einer Datenbank erfasst. Diese Datenbank unterliegt den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Die Teilnehmer stimmen einer Nutzung ihrer personenbezogenen Daten durch den Veranstalter zwecks Organisation und Durchführung des Wettbewerbs sowie für Werbezwecke zu. Die Teilnehmer haben Anspruch auf Einsicht, Berichtigung und Löschung dieser Daten. Teilnehmer, die während des laufenden Wettbewerbs um Löschung dieser Daten bitten, akzeptieren eine unmittelbare Beendigung der Teilnahme am Wettbewerb.

Artikel 16

Der Veranstalter überwacht den ordnungsgemäßen Ablauf des Wettbewerbs und entscheidet bei sämtlichen Streitigkeiten endgültig und bindend. Im Falle höherer Gewalt oder, sofern dies für einen ordnungsgemäßen Ablauf des Wettbewerbs erforderlich ist, kann der Veranstalter sämtliche Entscheidungen treffen, die – gegebenenfalls vorübergehend – den Wettbewerb oder Teile oder Abschnitte davon verkürzen, unterbrechen, ändern, übertragen, erweitern oder aufheben. Aus den gleichen Gründen können die aktuellen Teilnahmebedingungen vom Veranstalter ergänzt werden. Diese Ergänzungen gehen in diesem Fall als fester Bestandteil in die Teilnahmebedingungen ein. Die Ergänzungen werden auf der Website www.grippingstories.com veröffentlicht. Der Veranstalter lehnt jede Haftung diesbezüglich ab.